1960 - 1967

Motorrad und Geländefahrten rund ums Oberderdinger Horn

1962

Herbert Lansche wird Mitglied, wird Sportleiter und verdient sich die Qualifikation zum Rennleiter.

Und dies ist er bis Heute und denkt nicht daran aufzuhören.

Herbert ist ... Jahre alt und übt sein Amt seit 40 Jahren ohne Unterbrechung aus.

Die sportlichen Aktivitäten haben sich auf Geländefahrten mit Motorrädern fest in die Kalender der Aktiven eingetragen. Bei Veranstaltungen waren weit über 100 Teilnehmer am Start.

Die Fahrer des MSC Oberderdingen waren:

Horst Höfle

Peter Holzigel

Albert Bott

Günter Arnold

Otto Sobotka

1963

Ab 1963 wurden Auto Turniere veranstaltet, und man beteiligte sich bei anderen Vereinen.

1964

Ab 1964 wurden Autorennen gefahren. Die Freundschaft mit dem SCCS Stuttgart wurde begonnen und hält bis Heute an. Noch immer trafen sie sich zu Slaloms und geselligen Abenden.

1965

Bergrennen auf Ford 17m P3 TS mit Heinz Höfle, Bergrennen Ford 12m P4 TS mit Richard Fischer

1966

Unsere Aktiven um Richard Fischer strebten nach weiteren sportlichen Highlights. Nürnberg-Norisring Lauf zur deutschen Meisterschaft. 2. Platz auf Ford 12m. Gegen die Konkurrenz auf Alfa und BMW wurde unser Richard Fischer Baden-Württembergischer Rennsportmeister.

Heinz Höfle war am Berg und auf der Rundstrecke ein sehr erfolgreicher Fahrer. Herbert Haag, unser derzeitiger Vorsitzender und hoffentlich noch lange Jahre, fand seinen Weg zum Motorsport mit einem 500er Fiat im Automobilslalom.

1967

Die Zeit der Pforzheimer Fix-o-Flex Teams beginnt. Das Team hatte 8 Fahrer und 12 Autos.

Als Fahrer von unserem Club war Richard Fischer im Team.  Gerd Pfisterer organisierte eine Zielfahrt.

Die 1. Rallye Oberderdingen wird organisiert. Ein Lauf zur BW-Meisterschaft. Wertungsprüfungen waren in Hockenheim, eine Bergprüfung zwischen Zaberfeld und Häfnerhaslach, das DB Versuchsgelände in Stuttgart, und die Solitude.

Die Rallye Teams waren:

Heinz Höfle / Rudolf Vogel

Richard Fischer / Elmar Groß

1968

2.Rallye Oberderdingen auf der Vorjahrsstrecke.

Das Team Herbert Haag / Albert Schauffler wurde

Klassensieger.

1969

1. Auto Slalom am Pfingstsonntag beim Gaisberg. Dies wurde bis 1974 so beibehalten.

Das Team Fischer / Rentschler fuhr die Rallye Lyon-Charbonniers-Stuttgart-Solitude.

1968/69 Zielfahrt. In der Zeit zwischen März und Oktober 1969 lief eine internationale Zielfahrt.

Die Aufgabe bestand darin, Orte anzufahren deren erster Buchstabe in Reihenfolge

den Ortsnamen Oberderdingen ergab. Sieger wurde Dr. Hans Rusilska aus Jordanien

der bei dieser Aufgabe 3132km zurücklegte.